Fotograf: Dorothea Tuch | zur Startseite Fotograf: Dorothea Tuch
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

René Hirschfeld

René Hirschfeld, Foto von Katrin Singer

1965 in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) geboren, im Alter von 5 Jahren erster Violinunterricht an der dortigen Musikschule, erste Kompositionen mit 9 Jahren, später Klavierunterricht.

 

Studium:
  • 1981-81 Beginn des Studiums im Hauptfach Violine an der Hochschule für Musik
  • "Franz Liszt" Weimar
  • 1982-87 Studium an der Hochschule für Musik "Carl-Maria von Weber" Dresden
  • Hauptfächer Komposition (bei U. Zimmermann und W. Krätzschmar) und Violine; 1987 Examen und Diplom als Geiger und Komponist; 1987-89 Fortsetzung des Kompositions-Studiums als Meisterschüler;
  • zeitgleich autodidaktisches Studium von Tanz und Tanztheorie

 

Preise:

Weber-Preis der Dresdner Musikfestspiele 1984, Eisler-Preis 1986, Mendelssohn-Stipendium 1988/89, Göttinger Kompositionspreis für Gitarre 2000, Carl von Ossietzky Kompositionspreis 2015

 

Oeuvre:

Musiktheater, Ballette, Sinfonik, Kammermusik, Chormusik, Lieder, Solowerke, Schauspielmusik, Tango nuevo

 

1991 UA Sonett VII - Konzert für Klavier und Kammerorchester unter Dirigat des Komponisten, Dresdner Musikfestspiele

1991 UA der Kammeroper Bianca zu den Salzburger Festspielen

 

seither Aufführungen in nahezu ganz Europa, in Asien, Lateinamerika und den USA

 

2005 UA des Doppelkonzertes „Wandlungen V“ für Violine, Cello und Orchester beim Festakt im Dom zu Magdeburg anlässlich der Verleihung des Kaiser-Otto-Preises an Bundespräsident a.D. Dr. Richard von Weizäcker

 

Verlage:

Verlag Neue Musik Berlin, Befoco Verlag Coburg, Boosey&Hawkes, Verlag 4‘33“, Hofmeister Musikverlag Leipzig

 

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
  • „Meine Geigenwunderwelt“, - didaktisch neuartige Violinschule
  • (2 Bände, Heinrichshofen‘s Verlag)
  • „Bewegung als strukturelles Gestaltungsmittel von Musik und anderen Künsten“
  • (Buch, 2017)

 

CDs:
  • SATYREN (kreuzberg records)
  • Lieder & Sonette (kreuzberg records)
  • solitudes (col legno)
  • Wandlungen (col legno)
  • Sonaten & Meditationen (ragaprong)
  • Lyrics (ragaprong)
  • sowie etliche CD-Beteiligungen
  • CDs und CD-Beteiligungen bei col legno, Ragaprong, kreuzberg records, Edition Taqsim, audiotransit sowie mehrere online-Alben

 

Lehrtätigkeit:
  • Lehraufträge Tonsatz/Gehörbildung an den Musikhochschulen Dresden (1981-91) und Berlin (1991-95)
  • Dozent der Komponistenklasse Sachsen-Anhalt
  • Künstlerischer Leiter und Dirigent des Landes - Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt .

 

Werke:

http://renehirschfeld.de/Werke.html

 

Klangbeispiele:

https://soundcloud.com/c-renehirschfeld