Fotogarf: Christina Voigt | zur Startseite Fotogarf: Christina Voigt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Shen Hou

Shen Hou, Foto von Hongli Zhang

Shen Hou, 1990 in Hubei, China geboren, studierte Komposition (Bachelor-Studium) von 2008 bis 2013 an der Musikhochschule Wuhan bei Prof. Xi Zhao. Seit 2013 lebt und arbeitet er in Deutschland. Von 2013 bis 2014 erhielt er privaten Kompositionsunterricht bei Claus-Steffen Mahnkopf in Leipzig, von 2014 bis 2017 studierte er Komposition (Master-Studium) an der Hochschule für Musik Dresden bei Prof. Mark Andre, Prof. Manos Tsangaris und Prof. Franz Martin Olbrisch. Zurzeit promoviert er in Musikwissenschaft (Thema der Dissertation: Eine vergleichende Analyse zwischen Dieter Schnebel und Manos Tsangaris) bei Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel weiterhin an der HfM Dresden.

 

Teilnahme an zahlreichen verschiedenen Festivals, Akademien, Workshops, Projekten der zeitgenössischen Musik in Europa und China. Beispielsweise wie Beijing International Composition Workshop 2012; Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik 2016 und 2018; 69., 70., 71., 72. sowie 73. Frühlingstagung für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt; Impuls Komponistenakademie & Festival für Zeitgenössiche Musik 2017, etc.. Darüber hinaus bekam er Kompositions-Meisterkurse bei Georges Aperghis, Mathias Spahlinger, Beat Furrer, Brian Ferneyhough, Liza Lim, Simon Steen-Andersen, Johannes Kreidler, Martin Schüttler, usw.. Sein künstlerisches Werk umfasst Instrumentale Musik, Neues Musiktheater, Räumlich- und Multimediale Komposition, Performance-Kunst sowie Elektroakustische Musik.

 

Als junger Musikwissenschaftler schrieb er musikanalytische, musikästhetische Aufsätze, z. B. wie >Analysis of the Pitch Structure of Yang Liqing's Chamber Music Works "Trio"<; >Visuelle Dimensionen in den Werken Dieter Schnebels<. Außerdem hat er noch unterschiedliche Kompositionswettbewerbe gewonnen. Wie etwa "Yangtze River Spring, for Young Musicians (Composition group), Gold Award"; "The first session of the ‘Voice of China’ Composition Competition, Award of Excellence"; “17th National musical works ‘Wenhua Award’ (Chamber music group), Excellence Award”, usw.. 2015 und 2016 erhielt er zweimal das Stipendium vom INMM Darmstadt, im Jahr 2018 noch das Sächsische Landesstipendium für Kunst und Wissenschaft. Seit 2019 ist er ordentlicher Mitglieder vom Deutschen Komponistenverband sowie INMM Darmstadt.

 

Werke (Auswahl)
  • Z

für 4 Instrumentalisten, Radio und Elektronik; UA: 18.06.2015, Deutsches Hygiene Museum Dresden, Interpret: Ensemble Courage

  • Take ... Somewhere Nice

für beweglichen Flötisten und Räume; UA: 10.06.2016, Kleiner Saal der Hochschule für Musik Dresden, Interpret: Alexander Sidurok

  • Fleck, Fitzchen, F...

für mobiles Klaviertrio mit Nebeninstrumenten, verschiedenen Räumen und Tonband; UA: 22.10.2019, Unerhörte Musik im BKA Berlin, Interpret: Neues Klaviertrio Dresden

  •  Situationsstudie 1 - Klavierunterricht

für 2 Performer und 2 Assistenten; UA: 04.12.2015, Großer Saal der Hochschule für Musik Dresden, Interpret: Yukari Misawa, Nico Sauer, Barblina Meierhans, Po-Wei Tseng

  • KKKK - Situationsstudie 2

für 2 Sprecher, 4 Instrumentalisten und Tür (mit 2 Assistenten und Zuspielung); UA: 18.01.2017, Probebühne der HfM Dresden, Interpret: Studentisches Ensemble für Neue Musik sowie Gesangklasse der HfM Dresden

  • Song of a Wayfarer

for Clarinet and String Quartet; UA: Mai 2012, Bian Zhong Konzertsaal der Musikhochschule Wuhan, Interpret: Studentisches Ensemble der Musikhochschule Wuhan

sowie:

  • Light, for Piano Solo (2012)
  • Nach der Erschöpfung, für menschliche Stimme (2013-2014)
  • ... made in China ... Eine Kochperformance (2016)
  • Instrumentation für das 6. Stück von Arnold Schönbergs 6 Klavierstücke Op. 19, für Orchester (2014)

 

Preise und Auszeichnungen
  • “Yangtze River Spring” for Young Musicians (Composition group), Gold Award.
  • The frist session of the “Voice of China” Composition Competition, Award of Excellence .
  • 17th National musical works “Wenhua Award” (Chamber music group), Excellence Award.
  • 2015 Stipendium des Darmstädter Frühlingstagung für Neue Musik und Musikerziehung.
  • 2016 Stipendium des Darmstädter Frühlingstagung für Neue Musik und Musikerziehung.
  • 2018 Sächsisches Landesstipendium für Kunst und Wissenschaft.

 

Kontaktadresse

E-Mail-Adresse: