Fotograf: Stephan Floss | zur Startseite Fotograf: Stephan Floss
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Günter Neubert

Günter Neubert, Foto von Fotograf Michl, Werdau

Geboren am 11. März 1936 in Crimmitschau (Sachsen) - 1954 Abitur - 1954-55 Studium an der Hochschule für Musik Leipzig im Fach Schulmusik - 1955-60 Studium im Fach Tonmeister an der Hochschule für Musik Berlin - 1959-65 Kompositionsstudium bei Wagner-Régeny - 1968-71 Meisterschüler bei Wagner-Régeny und Paul Dessau an der Akademie der Künste Berlin - 1961-91 Tonregisseur am Rundfunk in Leipzig - 1975-77 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Dresden – 1978-89 und 1999- 2006 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Leipzig – 1992 - 2000 Tonmeister am MDR – 2009 – 2013 Präsident der „Grieg-Begegnungsstätte Leipzig - 1980 Hanns-Eisler-Preis - 1984 Kunstpreis der Stadt Leipzig - 1985 Kompositionspreis Boswil (Schweiz) – 2011 zweiter Preis im Kompositionswettbewerb „Reformation und Musik“ der EKD für „Choral-Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ - 2015 Helmut-Bräutigam-Preis der Stadt Crimmitschau - lebt in Leipzig.


Kompositionen (Auswahl)
  • Musikdramatische Werke: "Weihnachtsgans Auguste." für Baßbuffo, Sprecherin, Kinderchor und kleines Orchester, UA 1973 Nordhausen - "Das verschenkte Weinen." Ballett in 11 Bildern, UA 1983 Staatsoper Berlin - "Persephone oder der Ausgleich der Welten." Oper in 4 Akten , UA 2001 Oper Leipzig
  • Vokalsinfonik: "Gewaltig wie der Tod." Orchesterlieder nach Texten der Bibel, UA 1975 Gera - Lessingfabeln für Tenor, Chor und Orchester, UA 1978 Dresden - "Laudate Ninive." Oratorium, UA 1983 Hannover - "Von menschlichen Schwächen." nach Texten von Martin Luther, UA 1983 Dresden - ."Jeder Herkunft leben." Orchesterlieder nach Texten von Ingeborg Bachmann, UA 1991 Hannover – „Animal maris cantans – Der singende Fisch“ für Sprecher, Kinderchor und Orchester, UA 2005 Dresden - Oratorium „Wo der Herr nicht das Haus baut,....“, UA 2006 Dresden – Oratorium „Da pacem Domine“ (Friedensoratorium) , UA 2008 Münster - Choral-Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“, UA 2015 Eröffnung des Bachfestes in Leipzig -
  • 1987 "Hymne an die Menschheit" für Soli, Chor, Orgel und Orchester nach Texten von Friedrich Hölderlin, UA 1993 Hamburg als a capella-Zyklus
  • Orchesterwerke: Streichermusik in 3 Teilen - Notturno für 19 Streicher - Orchestermusik I und II „Das verschenkte Weinen“ - Partita für zwei Bläserchöre und Orchester - Sinfonia infernale - Choral-Metamorphosen „Sonne der Gerechtigkeit“ - Brücken für Orchester,
  • Solokonzerte: "Concerto ritmico per pianoforte ed orchestra.", UA 1978 Borna – Konzert für Kontrabass und Orchester, UA 1996 Chemnitz
  • Orgelwerke: „Meditation“ auf eine Tonreihe aus dem letzten Choral der Matthäus-Passion - Partita über das „Da pacem " - Silbermann-Hymnus für 2 Organisten - Sonata da chiesa", UA 2003 Dresden.
  • Chorwerke: „Benediktbeurer Liebeslieder“ - „Machet die Tor weit“ für zwei Chöre und Orgel - „Cantate Domino“ für zwei Kinderchöre a cappella - „Der Herr ist mein Hirte – mein Hirte ist der Herr“ - Wesobrunner Gebet
  • Kammermusik: "Intermezzo eines Liebhabers. Capriccio für 4 Violoncelli", UA 1971 Rostock - "Goccia-Capriccio per flauto e chitarra", UA 1978 Leipzig - "Makrokosmos I für 4 Instrumente, Schlagwerk und 4-Kanal-Zuspiel", UA 1980 Schkeuditz - Kammersinfonie für Nonett, UA 1981 Gewandhaus Leipzig (Einweihung des Kleinen Saales), - "Mors et vita." Komposition für 3 Klanggruppen und Tonbandzuspiel nach Texten Friedrich Hölderlins, UA 1988 - "Wachet auf“. für Trompete und Orgel", UA 1994 Münster.

Kammermusik in verschiedenen Besetzungen (Streichquartette, Bläserquintette, …)

 

Musik für Hör- und Fernsehspiele

Vollständiges Werkverzeichnis siehe Homepage www.Neubert-Komponist.de

 

Hörbeispiele:
  • CD "Laudate Ninive" (Verlag Kamprad)
  • CD "Sonne der Gerechtigkeit" (Verlag Kamprad)
  • CD "Weihnachtsgans Auguste (Deutsche Grammophon)
  • Hörbuch "Animal maris cantans - Der singende Fisch" (Monarda, Halle)